Beratung

Was können wir tun, wenn nichts mehr geht?

Was könnt Ihr tun? Was können wir für Euch tun?

Wenn Du Dir jemanden an Deiner Seite wünschst, der Dir zuhört, bist Du schon nicht mehr alleine. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler wenden sich gelegentlich an eine Lehrerin oder einen Lehrer ihres Vertrauens. Oft kann dann schon eine Lösung gefunden werden – zumindest ein erster Schritt. In einigen Fällen kann es auch sinnvoll sein, sich an einen Berater wie Herrn Knigge, Herrn Leuschner oder Herrn Messner zu wenden. Das entscheidest aber ganz allein Du. Auch wir besitzen leider keine Brechstange, mit der wir die Dinge, die bei Dir gerade schieflaufen, wieder hinbiegen können. Aber mit Dir gemeinsam wollen wir es gern versuchen.

Manchmal müssen wir uns auch bei Fachberatungsstellen Rat holen, aber wir werden versuchen, Deine Sorgen aufzufangen und Dir zuzuhören. Nichts passiert dabei ohne Deine Zustimmung und wir drängen Dich auch zu nichts. Doch oft können kleine Schritte schon zu großen Veränderungen führen. Wir können Dir nicht versprechen, dass die Dinge besser werden, wenn Du Dich an uns wendest – aber es hat auch noch nie geschadet. Wir möchten Dir eine Hilfe sein und wenn wir versuchen dürfen Dir zu helfen wäre das schon ein mutiger erster Schritt.

Philip Knigge
Beratungslehrer, Jahrgangsleitung 7/8
Erreichbar bin ich auch durch eine kleine Nachricht in den Briefkasten am Beratungslehrerzimmer.
Auf der Ramhorst 1
30938 Burgwedel
Deutschland
  • Raum: B 04

Mehr zu Herrn Knigge

André Leuschner
Diplom Sozialpädagoge, Coach (Leibniz Universität Hannover) und Trainer
Sprechzeiten:
Montag - Freitag während der Schulzeit
und nach Vereinbarung (auch am Abend)
Auf der Ramhorst 1
30938 Burgwedel
Deutschland
  • Raum: HT 06

Mehr zu Herrn Leuschner

Michael Messner
SSGG, Schulseelsorge
Auf der Ramhorst 1
30938 Burgwedel
Deutschland

Mehr zu Herrn Messner

Streitschlichter und OffenesOhr

wir von den Streitschlichtern denken besonders in Homeschooling-Zeiten an Euch!

Habt ihr nicht auch manchmal einen Lagerkoller oder fühlt Euch einsam oder überfordert mit der aktuellen Situation? Deshalb bieten wir im Rahmen der Aktion „OffenesOhr“ persönliche Gespräche per Videokonferenz in ungezwungener und vertraulicher Atmosphäre an, in denen Ihr all Eure Sorgen und Gedanken mit uns teilen könnt – ob Konflikt oder nicht.

So tretet Ihr in Kontakt mit uns:

  1. Schickt eine E-mail mit einem Terminvorschlag an offenesohrgym-gbw.de

  2. Von uns erhaltet Ihr eine Einladung für den Termin zu einem Videokonferenzraum auf IServ.

  3. Tretet am vereinbarten Termin dem Gespräch im Videokonferenzraum bei.

Für diejenigen von euch, die im Präsenzunterricht in der Schule sind, sind wir zusätzlich wie gewohnt in jeder ersten großen Pause im Streitschlichterraum (neben dem Computerraum im Untergeschoss des A-Trakts) für euch da. Also zögert nicht, Euch an uns zu wenden, Ihr seid herzlich willkommen!

Mehr zu den Streitschlichtern

 Streitschlichter

Beratungskonzept am Gymnasium Großburgwedel