Notbetreuung

Für die Klassen 5-8 bieten wir eine Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Schule an, damit Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen arbeiten können.

Sie ist insbesondere für Kinder, bei denen zumindest ein Elternteil in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse in betriebsnotwendiger Position tätig ist, gedacht.

Die können folgende Bereiche sein:

  • Gesundheit, Medizin, Pflege
  • Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr
  • Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug
  • Energieversorgung, Wasserversorgung, Ernährung und Hygiene
  • Informationstechnik und Telekommunikation, Finanzen (Bargeldversorgung, Sozialtransfers),
  • Transport und Verkehr (Logistik für die kritische Infrastruktur, ÖPNV), Entsorgung (Müllabfuhr),
  • Medien und Kultur, Risiko-und Krisenkommunikation

Möglich ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen (etwa drohende Kündigung oder erheblicher Verdienstausfall).

Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen.

Bei der Notbetreuung ist in einem besonderen Maße auf die Einhaltung der Hygienestandards zu achten. Bitte beachten Sie auch, dass Verpflegung und insbesondere Getränke in die Schule mitgebracht werden müssten, da der Kiosk geschlossen sein wird. Mitgebracht werden können auch Bücher, Spiele bzw. Spielsachen u.ä.

Anmeldung

Falls Sie eine Betreuungsmöglichkeit benötigen, schreiben Sie bitte eine Mail das Sekretariat: schulleitunggymnasium-grossburgwedel.de.