Streitschlichter

Du hattest einen Streit mit einem(r) Mitschüler(in) oder gar mit deinem(r) besten Freund(in) und du weißt nicht mehr weiter? Dann besuche den Raum B05, denn hier wird dir geholfen. Die Konflikte eines jeden Schülers können hier unter absoluter Vertraulichkeit gelöst werden. Dies geschieht mit Hilfe der neuen Streitschlichter (Celina Kunz, Antonia Pilgrim, Dennis Storch, Lorenz Gudat, Adrian Voß, Ida Polatschek, Finja Dybus, Milena Szabo, Pia Heilmann, Stenja Markowski, Dorena Süling, Hiep Ha und Simon Fehling), die bei Frau Christen und Frau Bosum-Dybus eine halbjährige Ausbildung durchlaufen haben und vor kurzem zertifiziert wurden. Doch auch die erfahreneren Streitschlichter (Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen Q1 und Q2) wirken noch in der Gemeinschaft mit und geben ihre gewonnenen Erkenntnisse an die neue Streitschlichtergeneration weiter.

Alle verfolgen hierbei ein einziges Ziel: Wir wollen zwei Gewinner. Es soll ein Lösungsweg gefunden werden, mit dem beide Streitparteien zufrieden sind. Um sich in den Konflikt hineinzuarbeiten, wird hierbei nach einem einfachen Ablauf gearbeitet:

Phase 1: Kennenlernen, Vertrauen gewinnen, Ziele erklären

Phase 2: Standpunkte erläutern

Phase 3: Rollentausch (in die andere Person hineinversetzen), über Gefühle sprechen

Phase 4: Lösungsvorschläge machen

Phase 5: gefundenen Lösungsvorschlag schriftlich niederlegen und unterzeichnen

(Phase 6: wenn gewünscht, neuer Termin: kontrollieren ob Vereinbarung eingehalten wurde)

(Phase 7: bei nicht eingehaltener Vereinbarung weiterer Termin)

So wird versucht jeden Konflikt zu lösen und zwei Menschen (oder mehr) wieder zu "vereinen". Doch versichern kann man die Win-Win-Situation nicht. Jedes Mal hat man andere Streitparteien mit anderen Problemen. Da es sich hierbei ja um das Wohl der Schüler handelt, finden die Schlichtungen in der Schulzeit (soweit es geht in den Pausen) statt. Der Besuch einer Schlichtung ist rein freiwillig, es kann also eine Schlichtung empfohlen werden, man ist aber nicht gezwungen darauf einzugehen. Die Streitschlichter geben ihr bestes und würden sich freuen, wenn ihr Schlichtungsangebot von noch mehr Schülern angenommen wird.

Ida Sophie Polatschek

Streitschlichtung - Demovideo