Willkommensfest mit 130 neuen Fünftklässlern

Erste Runde in der neuen Schule

Erstellt von Simon Schönwälder | | Feste & FeiernSchuljahr 2022/23

Am Freitagnachmittag, den 17. Juni, versammelten sich 130 Viertklässler vor dem Haupteingang des Gymnasium Großburgwedel. Bei sonnigen Temperaturen warteten sie darauf, endlich ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und neue Mitschüler kennenzulernen. Per Brief hatten sie bereits am Anfang der Woche ihre Klassenzuteilung erfahren und dabei mindestens einen Freundeswunsch erfüllt bekommen. Jetzt galt es, die ganze Klasse kennenzulernen!
 Nach einer kurzen Begrüßung durch Herrn Baberske holten die engagierten Paten aus Jahrgang 7 die fünf Klassen ab und begleiteten sie in die zukünftigen Klassenräume im Neubau. Fünf neue fünfte Klassen, darunter eine gemischte Bläserklasse, werden nach den Sommerferien am Gymnasium starten.
Gemeinsam mit den Paten lernten sich die Klassenlehrerteams und die Klasse spielerisch kennen, erkundeten das Schulgebäude und verbrachten eine gute Stunde miteinander, nach der am Ende alle zufrieden und voller Vorfreude auf die Zeit nach den Sommerferien in das Wochenende starteten. Die erste Aufregung ist gelegt und jetzt können die letzten Tage an der Grundschule gefeiert werden.

Für das leibliche Wohl sorgte der zwölfte Jahrgang, der jede Menge Kuchen, Pizzaschnecken, Kaffee und kühle Getränke servierte und zum Gelingen der Veranstaltung beitrug.

Die offizielle Einschulung findet am 26. August statt. Weitere Details werden zeitnah auf unserer Internetseite veröffentlicht. Wir freuen uns schon sehr auf den gemeinsamen Start nach den Sommerferien!