Feierliche Einschulung der Fünftklässler

Gespannte Gesichter in der Aula

Erstellt von Simon Hopf | | Einschulung und SchulstartFeste & FeiernSchuljahr 2021/22
Bild: Valentin Rokahr am Flügel

Valentin Rokahr am Flügel

Bild: Gottesdienst mit Pastor Mykhailiuk und Pastorin Reller

Gottesdienst mit Pastor Mykhailiuk und Pastorin Reller

Bild: Das Klassenlehrerteam der 5A und Jahrgangsleiter Simon Hopf freuen sich auf unsere neuen Schülerinnen und Schüler

Die Klassenlehrerinnen der 5A und Jahrgangsleiter Simon Hopf freuen sich auf unsere neuen Schülerinnen und Schüler

Unter Corona Bedingungen, aber nicht weniger feierlich, fand am Freitag die Einschulungsveranstaltung am Gymnasium Großburgwedel statt.

In zwei aufeinander folgenden Veranstaltungen wurden 109 Fünftklässler in vier neuen fünften Klassen in die Schulgemeinschaft aufgenommen. In zwei Gottesdiensten, in denen unter anderem Schülerinnen und Schüler aus dem 6. Jahrgang mitwirkten, wurde bei schönstem Wetter auf dem Pausenhof der neuen Lebensphase gedacht und am Ende ausgiebig getanzt. Passend zum Motto der Gottesdienste „Unter Gottes Schirm“ bewegten sich alle zum „Regenschirmtanz“.

Anschließend fand die offizielle Einschulungsveranstaltung in der Aula statt, in der Schulleiter Baberske die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern in der Schule willkommen hieß. Valentin Rokahr (8C) und Frederike Präger (7B) begleiteten die Veranstaltungen musikalisch am Flügel. Am Ende hieß es dann endlich „Los geht’s!“ und die Klassen weihten gemeinsam mit den Klassenleitungsteams die Räume im Neugebäude ein.

In der Einführungswoche lernten die fünften Klassen ihre Klassengemeinschaft kennen, machten ein „Teambuilding“ beim Schulsozialpädagogen André Leuschner und machten sich mit den vielen neuen Abläufen an der Schule vertraut. Nach einer ereignisreichen Woche voller neuer Eindrücke fühlen sich hoffentlich schon ganz viele Schülerinnen und Schüler ein wenig heimisch am Gymnasium Großburgwedel. Den Klassenlehrerteams hat die erste Woche viel Spaß gemacht!