Mittwoch: Grundsteinlegung!

Corona-bedingte Feier im kleinen Kreis

Erstellt von Robert Baberske | |   Um- und Neubau
Bild Baustelle

Am Mittwoch wird der Grundstein zum Teilneubau gelegt. Derweil nimmt die Gestalt der Schule langsam Formen an.

An diesem Mittwoch, 20. Mai, um 12 Uhr findet die Grundsteinlegung für den Neubau des Gymnasiums statt. Auf Grund der momentan herrschenden Bedingungen kann dies aber nur im kleinen Kreis gefeiert werden. Wenn wir uns als Schule auch gewünscht hätten, dass die Grundsteinlegung zum Fest der ganzen Schulgemeinschaft werden sollte, sprechen doch die momentanen Umstände dagegen.

Alle am Schulleben beteiligten Gruppen werden Vertreterinnen und Vertreter - aus der SV, dem Schulelternrat und dem Personalrat der Lehrerinnen und Lehrer - entsenden. Schülerinnen und Schüler haben Bilder gefertigt, die die Schule der Zukunft visualisieren und in einem Zylinder zusammen mit einem Überblick über die Geschichte der Schule in den Grundstein gelegt werden.

Hoffen wir, dass zur Fertigstellung des Neubaus die Umstände es erlauben, zusammen mit allen den neuen Gebäudekomplex angemessen einzuweihen.