Jugend debattiert

Erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb

Erstellt von Viktoria Werder | |   WettbewerbeSchuljahr 2019/20
Jasmin Safar und Leif Schmeding

Jasmin Safar und Leif Schmeding

Landesfinale

Landesfinale

Die Landesfinalisten mit Ansgar Kemmann, Leiter Jugend debattiert

Die Landesfinalisten mit Ansgar Kemmann, Leiter Jugend debattiert

Mit spannenden Fragen setzten sich Leif Schmeding und Jasmin Safar beim diesjährigen Landeswettbewerb „Jugend debattiert“ im niedersächsischen Landtag auseinander. Eine mögliche Regelung frei wählbarer Ferientage und die Senkung des Strafmündigkeitsalters musste Leif dabei auf das Für und Wider prüfen , während Jasmin sich in ihren Debatten mit der Möglichkeit einer staatlichen Preisregulierung für landwirtschaftlich erzeugte Produkte befasste und die Kontra-Seite auf die Schwierigkeiten bei der Abschaffung von 1- und 2-Euro-Cent-Münzen aufmerksam machte.

Aufgrund guter Bewertungen in den Kriterien Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft schaffte Leif es unter die besten zehn aller aus Niedersachsen angetretenen Sek I- Schüler und Jasmin gelang sogar der Sprung in Landesfinale.

In einer interessanten und anspruchsvollen Sek II - Debatte setzte sie sich mit der Frage, ob in ganz Deutschland wie in Berlin Lehrkräften an öffentlichen Schulen das sichtbare Tragen religiöser Symbole und Kleidungsstücke im Dienst verboten sein soll, aus unterschiedlichen Blickwinkeln auseinander. Mit dem dritten Platz im Landesfinale verpasste sie nur knapp den Bundeswettbewerb.

Herzlichen Glückwunsch Jasmin und Leif zu dieser tollen Leistung!