Literaturcafé mit Luka Goldwasser

Burgwedeler Autor liest aus seinem Romandebüt

Erstellt von Larna Rataj und Eda Tüzün |
Foto: Luka Goldwasser liest aus seinem Roman "Das Haar in der Sippe".

Luka Goldwasser liest aus seinem Roman "Das Haar in der Sippe".

Foto: Mit dem Autor im Gespräch - Luka Goldwasser und die Schülerinnen und Schüler der AG

Mit dem Autor im Gespräch - Luka Goldwasser und die Schülerinnen und Schüler der AG "Literaturcafé"

Im Rahmen der AG des Literatur-Cafés hatten am 15. Dezember die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie alle weitere interessierten Mitglieder der Schulgemeinschaft die Chance, mit dem aus Burgwedel stammenden Autor Luka Goldwasser ins Gespräch zu kommen. Dessen Erstlingswerk Das Haar in der Sippe war zuvor auf Anregung einer AG-Teilnehmerin in der AG gelesen und besprochen worden.

Der Charakter der Veranstaltung war zur Freude aller Anwesenden weniger eine Lesung denn ein angeregtes Gespräch auf Augenhöhe. Die Gelegenheit, mit einem Schriftsteller über dessen Buch diskutieren zu können, führte nicht zu Berührungsängsten auf Seiten der Schülerinnen und Schüler, sondern zur Freude, Fragen zum Buch klären und kostbare Einblicke in den Literaturbetrieb gewinnen zu können.

Auch Herr Goldwasser selbst war über diese Rückkehr an seine alte Schule glücklich. Wie in der Rückbetrachtung deutlich wurde, bot sich ihm die ebenfalls einzigartige Möglichkeit, die Wahrnehmung und Interpretation seiner Leserschaft zu erfahren. Die Einschätzung einer AG-Teilnehmerin dürfte abschließend stellvertretend für alle Beteiligten sein: „Ich denke, dass wir alle an diesem Nachmittag etwas mitgenommen haben. Es war eine tolle Erfahrung, mit einem echten Autor über sein Werk zu reden, da nicht jeder die Chance zu einem persönlichen Gespräch über ein Buch bekommt.“