Achtklässler wagen erste Versuche im Hip Hop

Kooperation mit der TSG

Erstellt von Hoy |

"Was ist Hip Hop eigentlich genau?", fragten sich einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 F2, als sie darüber informiert wurden, dass sie in der folgenden Sport-Doppelstunde eine Einführung in diese Tanzart bekommen sollten. Nachdem Jan Kasten, 26jähriger Übungsleiter in der Abteilung Gymnastic, Jump & Dance der TS Großburgwedel, ihnen dann in rund 80 Minuten erste Einführungsschritte beigebracht und mit ihnen sogar schon eine kleine Choreografie ausgearbeitet hatte, waren alle begeistert: die Schülerinnen und Schüler, weil sie Sportunterricht mal anders erlebt hatten, ihr "Lehrer", weil er sich sicher war, einige der Jungen und Mädchen für seine Übungsstunden im Verein gewonnen zu haben.
Genau darin liegt das Ziel der Kooperation zwischen Sportverein und Schule. "Wir möchten in den Schulen Werbung machen für das Sportangebot in unserem Verein", betonte der stellvertretende Vorsitzende der TSG, Gudbjörn H. Jonsson. Nach Absprache mit der Fachgruppe Sport werden daher in diesen Wochen alle 8. Klassen in den Genuss einer kostenlosen Einführung in den Hip Hop bekommen.
"Was aber ist Hip Hop denn nun?" - Schau dir Hip Hop an. Du kannst es nicht aus Erzählungen oder Büchern fühlen, du musst es dir ansehen und mitmachen, dann kannst du dir ein Bild, dein eigenes Bild, von Hip Hop machen.