„Jugend debattiert“

Larissa Kanne belegt den 7. Platz im Bundeswettbewerb

Erstellt von El / Hoy | |   WettbewerbeSchuljahr 2012/13

Am vergangenen Freitag nahm Larissa Kanne erfolgreich am Bundeswettbewerb „Jugend debattiert“ teil: In ihrer Altersgruppe belegte sie den 7. Platz und ist damit die beste Teilnehmerin! Insgesamt traten 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Sekundarstufe II in Berlin an.

In den beiden Qualifikationsdebatten zu den Themen „Soll bei Steuerhinterziehung die Selbstanzeige nicht mehr strafbefreiend sein?“ und „Sollte die Bundeswehr Kampfdrohnen besitzen?“ traf Larissa auf jeweils drei andere Teilnehmer aus unterschiedlichen Bundesländern und konnte sowohl als Pro- als auch Kontra-Rednerin die Jury überzeugen. Am Ende verpasste sie mit nur einem Punkt den 6. Platz und damit eine Aufnahme in das Alumni-Programm von Jugend debattiert. Nach diesem anstrengenden Tag konnte sie dann am nächsten Tag in Ruhe das Finale um den Bundessieg im Haus der Kulturen in Berlin genießen.

Herzlichen Glückwunsch Larissa, zu diesem großartigen Erfolg!!!

Alle, die Lust bekommen haben, ebenfalls am Wettbewerb teilzunehmen: Im kommenden Schuljahr wird für interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 wieder die AG Jugend debattiert angeboten. Interessierte Schüler wenden sich bitte an Frau Ellermann, nähere Termininformationen folgen.