Wollmäuse

Hau weg den Dreck!

Erstellt von Manuel Loges | |   Schuljahr 2016/17

Fleißig: Auch in der Sporthalle wird für Hochglanz gesorgt.

Es war mal wieder soweit. Es war mal wieder höchste Zeit. Zeit, hinter die Kulissen zu schauen, bzw. unter die Tische...und auf die Schränke...und in die Schubladen.

Unter dem Motto „Hau weg den Dreck!“ schrubbten am letzten Schultag am Gymnasium Großburgwedel alle Schülerinnen und Schüler und die Lehrer was das Zeug hielt. Es wurden geputzt, gefegt, poliert und sortiert. Die Klassen- und Fachräume wurden an den Stellen auf Vordermann gebracht, an denen die täglichen Putzkolonnen der Stadt berechtigterweise vorbeigehen. So wurden sogar die Sportgeräte in der Sporthalle von den Schülerinnen und Schülern inspiziert und bei Bedarf gesäubert.

Zeitweise machte sich eine Faszination des Ekels bemerkbar, die dazu führte, dass akribisch nach besonders dreckigen Stellen gesucht wurde. Bei Erfolg wurden den anderen Mitschülerinnen und Mitschülern dann fast mit Stolz besonders große Kaugummis oder Wollmäuse präsentiert. Kaugummis mussten mittels Spachtel von der Unterseite einiger Schultische gekratzt werden.

Nach 1,5 Stunden Arbeit war dann alles wieder schön sauber. Geht ja auch relativ schnell, wenn 1798 Hände mitanpacken.

Vielen Dank dafür und wunderschöne Sommerferien euch allen!